Mitarbeiterengagement
24.11.2016

Neue Trainingsanzüge für Jugend des FSV Groß-Zimmern

Der FSV Groß-Zimmern setzt sich außergewöhnlich stark in der Jugendarbeit ein. Ziel ist es dabei vor allem auch Kinder aus sozial schwachen und speziell Flüchtlingsfamilien zu integrieren. Unser Mitarbeiter Gregor Rynkowski engagiert sich als Vorstand im Verein und hat CHECK24 für die Spende von Trainingsanzügen für sozial schwache Kinder gewonnen.

Der FSV Groß-Zimmern setzt sich aktiv für die Jugendförderung ein.

Der FSV Groß-Zimmern tut etwas für seine Jugendmannschaften: Ein Förderverein sammelt aktiv Gelder für den Jugendbereich. Professionelle Trainer sorgen für ein hochwertiges Training, unterstützt von besonderen Aktionen wie Einheiten mit dem Trainer der 1. Herrenmannschaft oder Trainingscamps mit Spielern des SV Darmstadt 98.

Vor allem aber setzt der Verein auf Zugehörigkeitsgefühl und Gemeinschaft: Dass Fußballspielen dort Spaß macht, hat sich mittlerweile rumgesprochen. Der Verein erlebt in den Jugendmannschaften so großen Zulauf, dass in vielen Altersklassen zusätzliche Mannschaften gemeldet werden mussten. Unter den jungen Kickern sind dabei auch viele aus sozial schwachen und Flüchtlingsfamilien.

Da zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühls auch ein einheitliches Auftreten gehört, hat CHECK24 auf Initiative unseres Mitarbeiters Gregor Rynkowski, Vorstand beim FSV Groß-Zimmern, die Mittel für die Anschaffung von Trainingsanzügen für alle Jugendlichen und Kindern zur Verfügung gestellt.

Weitere Projekte – Mitarbeiterengagement

< >
weitere laden