Mitarbeiterengagement
02.12.2016

Kleine Helden bei Jugendfeuerwehr in Rodgau

Wie viele Vereine in Deutschland kämpfen auch die Feuerwehren in Deutschland mit und um Nachwuchs. Die freiwillige Feuerwehr Rodgau Nord ist dabei sehr engagiert, wie auch unser Mitarbeiter Nikolai Engel. Deshalb spendet CHECK24 2.000 Euro für die Anschaffung von kindgerechtem Feuerwehrequipment und die Durchführung von Kinderfeuerwehrtagen.

Bei Feuerwehrübungen lernen die Kinder den Alltag eines Feuerwehrmanns kennen.

Unser Mitarbeiter Nikolai Engel ist selbst seit Kindertagen bei der freiwilligen Feuerwehr. Als Erwachsener engagiert er sich nicht nur selbst als Feuerwehrmann, er unterstützt die Kinderfeuerwehr auch bei der Durchführung von Übungen mit Kindern und dem Theorieunterricht der Jugendfeuerwehr. CHECK24 belohnt sein soziales Engagement mit einer Spende von 2.000 Euro.

Die Kindergruppen führt bereits die Kleinsten ab drei Jahren an die Aufgaben eines Feuerwehrmanns heran, so dass aus kleinen irgendwann große Helden werden. Bei den Kindern besteht der Unterricht vor allem aus dem Kennenlernen einer Feuerwehrstation, kindgerechten Übungen z. B. zum Absetzen von Notrufen oder ein- bis zweistündige Unterrichtsstunden.

Die Jugendgruppen lernen in richtigen Feuerwehrübungen bereits die Realität und den Alltag eines Feuerwehrmanns kennen, unter anderem auch bei sogenannten Berufsfeuerwehrtagen, wie in Rodgau im Oktober: Themen dabei waren neben dem klassischen Feuerlöschen zum Beispiel auch Tierrettung oder Unfallbergung bei austretenden Chemikalien. Ziel und Hoffnung ist es, die Jugendlichen auch im Erwachsenenalter für die Feuerwehr zu begeistern.

Weitere Projekte – Mitarbeiterengagement

< >
weitere laden