Mitarbeiterengagement
03.11.2016

Unterstützung der Zugspitzwanderung der SchlaU-Schule

An der SchlaU-Schule in München werden etwa 300 unbegleitete und minderjährige Flüchtlinge unterrichtet. Ziel ist nicht nur die schulischen Ausbildung, sondern auch das Kennenlernen unserer Kultur sowie eines respektvollen Miteinanders. Unser Mitarbeiter Jörg Sendele engagiert sich seit zwölf Jahren ehrenamtlich an der SchlaU-Schule.

CHECK24 unterstützt ein Wanderwochenende der SchlaU-Schule auf die Zugspitze.

Seit über 16 Jahren führt die private SchlaU-Schule (Schulanaloger Unterricht für junge Flüchtlinge) durch gezielte und intensive Förderung Flüchtlinge in bis zu 20 Klassen zum qualifizierten Hauptschulabschluss und mittlerweile sogar bis zur mittleren Reife. Außerdem unterstützt die Schule die jungen Erwachsenen beim Übergang zwischen Schule und Beruf. Im Mittelpunkt steht dabei neben dem Lernen der deutschen Sprache und Qualifizierung für den deutschen Arbeitsmarkt vor allem die persönliche Integration in unsere Kultur.

Aus diesem Grund veranstaltet die SchlaU-Schule regelmäßig Ausflüge und Projekte, die über den Schulalltag hinausgehen. Im Juli wanderten elf Schüler gemeinsam mit vier Betreuern und zwei Bergführern an einem Wochenende über das Reintal auf die Zugspitze. Die Spende von CHECK24 durch die Initiative von Jörg Sendele deckte dabei die Fahrtkosten des Ausflugs für die teilnehmenden Flüchtlinge.

Die SchlaU-Schule finanziert sich neben staatlichen Zuschüssen vor allem über private Spenden.

Weitere Projekte – Mitarbeiterengagement

< >
weitere laden