Förderprogramm

05.10.2020

CHECK24 ermöglicht Wattenbeker Jugendhaus erträumte Ferienfahrt

Eine Reise in den Süden ist für die Jugendlichen der Wattenbeker Wohngruppe alles andere als selbstverständlich. Die lang ersehnte Ferienausfahrt schien budgetmäßig zunächst auch nicht möglich – bis CHECK24 Anfang dieses Jahres eine Spende von 2.400 Euro zusicherte.

Sonne und Meer - die Jugendlichen der Wohngruppe des Wattenbeker Jugendhauses genießen ihre Zeit bei einem Bootsausflug.

So verbrachten die Jugendlichen diesen Juli knapp zwei Wochen in einem Ferienhaus direkt am Meer in der Nähe von Barcelona. Auf dem Programm standen Ausflüge, Bootsexkursionen und ausgedehnte Strandtage – so wie erträumt. Die 26-stündige Busanfahrt mit Mund-Nasen-Schutz nahmen dafür alle gerne in Kauf.

„Wir freuen uns sehr, dass die Kinder des Wattenbeker Jugendhauses mit unserem Beitrag ihre erträumte Ferienfahrt verwirklichen konnten“, sagt Christoph Röttele, CEO und Sprecher der Geschäftsführung bei CHECK24. „Gerade Kinder mit herausfordernden familiären Vorgeschichten brauchen solche Erlebnisse, um Kraft zu schöpfen und Zusammenhalt zu erleben“.

Die Wattenbeker Wohngruppe, die die Spanien-Reise angetreten ist, ist ein stationäres Hilfsangebot für acht Jugendliche und junge Erwachsene, die gemeinsam in einem Jugend- und Familienhaus leben. Die Wattenbeker Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen bieten ganzheitliche Unterstützung für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien. Zur Unterstützung gehören die schulische oder berufliche Integration, die Förderung einer sinnvollen Freizeitgestaltung und das Einbeziehen des familiären Umfelds. All diese Punkte werden begleitet, bei Bedarf auch kontrolliert und mit den Jugendlichen thematisiert, strukturiert und reflektiert.